Über Kopfball

Kopfball ist eine, 2010 gegründete, Gruppe von kritischen Fortuna-Fans, die sich aus verschiedenen Bereichen der Fanszene zusammensetzt. Wir sehen uns nicht als klassische Fangruppe, sondern möchten mit unserer Arbeit den Zusammenhalt und den soziokulturellen Austausch der Fortuna-Fangemeinschaft fördern. Unser Ziel ist es, den Gedanken von Toleranz, Respekt und Fairness weiter zu transportieren. Wir sehen uns als Teil einer selbstbestimmten, bunten, aktiven und kritischen Fankultur und wollen diese erhalten und weiterentwickeln.

Kopfball setzt sich kritisch mit Themen aus dem Fußball auseinander. Darüber hinaus engagieren wir uns gegen Neofaschismus, Nationalismus und Diskriminierungen wie Rassismus, Antisemitismus, Homophobie oder Sexismus.

Außerdem führen wir "Do it yourself"-Kurvenveranstaltungen wie Konzerte, Partys, Vorträge oder Filmabende durch.

Unsere Mitglieder organisier(t)en oder sind beteiligt an Aktionen wie Stonn op!, Support Area, Fanzine "Der Schlossturm", "Refugees welcome", Anitirassitisches Fußballturnier "StandUp!-Cup", Initiative"S.C.H.E.I.S.S." gegen Montagsspiele und Kommerzialisierung,FARE-Wochen, Ausstellung "Tatort Stadion 2", AG Antidiskriminierung von Fortuna Düsseldorf, lokaler Fankongress von Fortuna Düsseldorf.

Da wir den Austausch zwischen Fußballfans, vor allem auch verschiedener Vereine und Regionen, sowie solidarischen Austausch über gemeinsame Kämpfe als immens wichtig empfinden sind wir aktiv bei F_in (Netzwerk "Frauen im Fußball"), Fußballfans gegen Homophobie, bei FARE ("Fortuna against racism everywhere" Düsseldorfer Weiterentwicklung der FARE-Wochen) und im internationalen Netzwerk "Alerta" organisiert.





Linkes Zentrum Hinterhof - Corneliusstr 108 - Düsseldorf - www.linkes-zentrum.de | Login